DREW GOOD LEANDRO SILVA matchup Angekündigt

Drew Dober kürzlich schlagen Scott „Hot Sauce“ Holtzman durch eine einstimmige Entscheidung am vergangenen Wochenende bei UFC 195. Dies war nur der zweite seiner letzten sechs Kämpfe, dass er einen hat. Dieser Kampf war eine Erschütterung aufgrund der Tatsache, dass Holtzman (8-1 MMA, 1-1 UFC) war ungeschlagen und Dober hatte eine zittrige Rekord in letzter Zeit. Er trainierte spezifisch, um dies hier die Fähigkeiten seines Gegners mit seinem neuen Trainingslager, „Team Elevation“ zu erfüllen, und es zahlte sich aus, ihn für seinen ersten Sieg in über einem Jahr zu gewinnen. Er erklärte, dass der Sieg erleichtert etwas von dem Druck, den er über die Aufrechterhaltung seiner Arbeit gefühlt, aber er erkennt, dass er noch etwas mehr Arbeit zu tun, um ernst genommen werden als Kämpfer in der Leichtbau-Division.

Dober kämpfte Silva im März von 2015 bei Fight Night 62 und das Ergebnis dieses Kampfes hatte ursprünglich beschlossen, dass Silva gewann den Sie könnten diese ausprobieren Kampf aufgrund einer Unterwerfung, nachdem der Schiedsrichter einen schlechten Ruf, der später festgestellt, zwang den Kampf zu regieren Ein No-Contest.

Dober mit einem Rekord von 16-7 MMA, 2-3 UFC-Staaten, die er nicht an der Stelle, die er möchte an diesem Punkt in seiner Karriere sein. Er ist demütig zu erklären, dass er eine Menge von Lektionen gelernt und gewann einiges an Erfahrung während seiner Kampfkarriere. Jetzt, da der Holtzman-Kampf vorbei ist, hat er seinen Anblick auf das Korrigieren des Spiels mit Leandro Silva eingestellt. Silva (19-3-1 MMA, 3-1 UFC) und Dober waren in einem gut angepassten Kampf, wenn die seltsame Stillstand genannt wurde. Er ist eifrig zu sehen, wer der versuchen Sie diese Seite Sieger wirklich ist, wenn ein volles Spiel zwischen den beiden möglich war. Sollte der Rückkampf in naher Zukunft geplant werden, wird Dober die Chance haben, Fehler aus seiner Vergangenheit zu korrigieren und er könnte in die Zukunft blicken.